Wir verwenden eigene und andere Cookies um Ihre Surferfahrung auf unserer Website zu verbessern um die Beteiligung unserer Nutzer zu beurteilen und unseren Service zu verbessern, für weitere Informationen klicken Sie bitte auf den Button “Weitere Informationen”. Wenn Sie weitersurfen ohne die Browsereinstellungen zu ändern, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät. Weitere Informationen

Sherpa® SHW

Die Reihe der Warmwasser-Wärmepumpen Scaldacqua ist in den Versionen 300 l und 200 l verfügbar und gewährleistet hohe Effizienz durch die Nutzung erneuerbarer Energien.

Overview

Die Reihe Sherpa SHW sorgt für:

- konstante Erzeugung von 65° C warmem Brauchwasser bei einer Lufttemperatur von -10° C bis +43° C

- hohe Effizienz dank Nutzung erneuerbarer Energien durch die Integration mit bestehenden Photovoltaik- und Solarthermie-Anlagen.

Spezifikationen

Konstante Warmwasserbereitung bei Lufttemperaturen von -10°C bis 43°C.
Speicher aus Kohlenstoffstahl mit doppelter Emaillierung und Magnesiumanode für lange Lebensdauer.
Externer Kondensator, ohne Ansammlung von Kalk und Sedimentablagerungen sowie Gas-/Wasser-Kontamination
Wärmeisolierung aus 45 mm dickem Polyurethanschaum (PU).
Außenverkleidung aus Kunststoff.
Obere Abdeckung aus schallgedämmtem Kunststoff.
Absicherung gegen Hoch- und Niederdruck.
ON-OFF-Kontakt zur Aktivierung über externen Schalter.
Wöchentlicher Desinfektionszyklus.
Möglichkeit zur Steuerung der Warmwasserzirkulation oder Solarunterstützung.
Elektronisches Expansionsventil zur optimalen Regelung.

Eigenschaften

INTEGRATION MIT PHOTOVOLTAIK
Kontakt für die Integration mit Photovoltaik-Anlagen, der die Einschaltung erzwingt und den Sollwert des Geräts heraufsetzt. Die Speicherung der photovoltaisch erzeugten Energie senkt die Kosten der Brauchwassererzeugung und ermöglicht höchste Energieeinsparung.

SOLARTHERMIE-KOMPATIBEL
Das Modell SHW 300S kann nicht nur mit der Photovoltaikanlage, sondern auch mit einer zweiten Energiequelle wie dem Solarthermie-System zusammenarbeiten.

SMART CONTROL
Das effektive Soll der Wärmepumpe wird über eine Klimakurve gesteuert, die das Auftreten von Hochdruckalarmen bei der Warmluftentnahme von außen verhindert (über 25°C bei 65°C WW, über 35°C bei 55°C WW).
Das elektrische Heizelement ergänzt die Speichertemperatur automatisch bis zum gewünschten Soll, soweit der tatsächliche Sollwert durch die Klimakurve geregelt wird: Auf diese Weise wird auch an besonders kalten Wintertagen die Warmwasserabgabe mit konstanter Temperatur gesichert.

HOHE EFFIZIENZ
Dank Kompressor mit umweltfreundlichem Kältemittel R134A.

WARMWASSERERZEUGUNG BIS -10°C
Warmwasserbereitung über Wärmepumpe bei Lufttemperaturen bis -10°C.